Hilfsnavigation

Titel Rathaus
© Samtgemeinde Kirchdorf 

Grundsätzlich gibt es keine Fristen für die Antragstellung. Allerdings erlöschen die vor dem 01.01.2011 erfolgten allgemeinen Beeidigungen von Dolmetscherninnen/Dolmetschern sowie Ermächtigungen von Übersetzerinnen/Übersetzern spätestens mit Ablauf des 31.12.2015. Dies gilt auch dann, wenn sie unbefristet oder über diesen Zeitpunkt hinaus befristet erteilt wurden. Der betroffene Personenkreis kann jederzeit einen neuen Antrag stellen.