Hilfsnavigation

Titel Rathaus
© Andy Zumaya Fotografie 
24.04.2020

Besuche im Rathaus in Kirchdorf nur nach Terminabsprache

Die Verwaltung der Samtgemeinde Kirchdorf ist für die Bürgerinnen und Bürger nach Terminabsprache wieder erreichbar. Die Verwaltungsstelle in Freistatt bleibt vorerst geschlossen.

Das Rathaus der Samtgemeinde Kirchdorf ist nach vorheriger Terminabsprache für die Bürgerinnen und Bürger wieder erreichbar. Sie können ihre Anliegen unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln nur nach vorheriger Terminabsprache vor Ort erledigen. Die Haupteingangstür bleibt weiterhin geschlossen und es wird darum gebeten, zu klingeln. Die Bürgerinnen und Bürger werden dazu aufgefordert, vor Ort ihre Hände zu desinfizieren, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und das Rathaus über den hinteren Ausgang wieder zu verlassen. Außerdem muss man sich in eine Besucherliste eintragen, damit mögliche Infektionsketten nachvollzogen werden können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden ebenso dazu angehalten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Samtgemeinde Kirchdorf stehen Ihnen auch weiterhin 

telefonisch unter 04273 88-0 und auch
per E-Mail unter info@kirchdorf.de

zur Verfügung. Die Rufnummern und E-Mail-Adressen der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie in dieser Übersicht.

Informationen zum Standesamt

Eheschließungen können aufgrund der derzeitigen Lage leider nur noch mit der Standesamtin, dem Brautpaar und zwei Trauzeugen im Rathaus in Kirchdorf stattfinden. Auf einen Sektempfang muss verzichtet werden und es wird gebeten, das Rathaus unmittelbar nach der Trauung zu verlassen. Eheschließungen im Küsterhaus in Varrel und im Speicher in Barenburg können derzeit leider nicht angeboten werden. 

Weitere Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie hier