Hilfsnavigation

Titel Rathaus
© Andy Zumaya Fotografie 

Suchergebnis (19 Treffer)

10.12.2018

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen und die Vorbereitungen für die Weihnachtsfeiertage laufen auf Hochtouren. Lange dauert es auch nicht mehr und der Jahreswechsel steht vor der Tür.


weiterlesen »
05.12.2018
Kfz.-Zulassungsstelle ist am 05. Dezember 2018 nachmittags geschlossen! Aufgrund von Wartungsarbeiten ist die Kfz.-Zulassungsstelle im Rathaus der Samtgemeinde Kirchdorf am 05. Dezember 2018 nachmittags ...
weiterlesen »
19.11.2018
Insektenbetreuer
Bei vielen Menschen ist die Verunsicherung bezüglich Insekten, inbesondere Wespen und Hornissen, groß. Hier kommen dann die ehrenamtlichen Insektenberater zum ...
weiterlesen »
19.11.2018
Für viele von uns beginnt Ende November wieder die schönste Zeit des Jahres, denn die Weihnachtsmärkte gehen wieder los. Es ist die besinnlichste Zeit des Jahres, geprägt von Kerzenlicht und Plätzchenduft, Eisblumen am Fenster, geheimnisvollen Weihnachtsgeschichten, klirrender Kälte und romantischen Nächten am lodernden Kaminfeuer. Lebkuchen, Printen, Stollen, Spekulatius, Zimtsterne, Glühwein und heißer Apfelsaft gehören dazu, und die gibt es auf dem Weihnachtsmarkt in großer Auswahl und bester Qualität.


weiterlesen »
19.11.2018
Wenn im November der Winter anbricht und der erste Frost das Land überzieht, dann beginnt die Grünkohlzeit, die bis März andauert. Der traditionelle „Grünkohl mit Pinkel und Speck“, welcher früher als Arme-Leute-Essen verschrien war, hat sich längst zum festen Bestandteil gutbürgerlicher Küche gemausert. Wohlgemerkt nur im Winter: Wer vorher Grünkohl isst, gilt als kulinarischer Barbar. Alten Ritualen folgend versammeln sich die Kohlbegeisterten, spazieren stundenlang durch eisige Kälte und spielen, damit die Glieder nicht einfrieren, eigenartig anmutende Spiele wie Besenweitwerfen und Kugelweitrollen, genannt Boßeln.

 


weiterlesen »
15.11.2018

Die Gemeinde Kirchdorf veranstaltete ihren diesjährigen Herbstmarkt am Samstag, den 10. November 2018, am Sonntag, den 11. November 2018 und am Mittwoch, den 14. November 2018. Es handelte sich um die 187. Auflage des Marktes. In den Marktstraßen fanden die Besucher der Veranstaltung unter anderem die Fahrgeschäfte Projekt 1, Jump- Street, Rockexpress, Disco-Driver sowie Heroes. Neben diesen Großfahrgeschäften haben außerdem verschiedene Karussells und zahlreiche Verkaufs- sowie viele Vergnügungsstände mit vielfältigen Angeboten den Markt bereichert. Die Fahrgeschäfte für die kleinen und großen Marktbesucher, die Spielbuden, die Verkaufswagen und die Stände mit Waren aller Art, die Stände mit allerlei Spezialitäten sowie die Schank- und Tanzzelte boten den Marktbesuchern mit ihren interessanten Angeboten viel Abwechslung und luden auch in diesem Jahr wieder zu einem ausgiebigen Marktbummel ein.


weiterlesen »
12.11.2018
Ausstellung von Bildern im Rathaus
In regelmäßigen Abständen werden Bilder von großen und kleinen Künstlerinnen und Künstlern im Rathaus der Samtgemeinde Kirchdorf ausgestellt.
weiterlesen »
08.08.2018

Um die Attraktivität in unserer ländlichen Region sowohl für unsere Bürgerinnen und Bürger als auch für Gäste zu steigern, hat sich die Samtgemeinde Kirchdorf entschlossen, an verschiedenen Standorten ein kostenfreies WLAN anzubieten:


weiterlesen »
03.08.2018

Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und somit sind die Sommerferien auch nicht mehr weit entfernt. Wir haben wieder eine Ferienkiste auf die Beine gestellt. Die Flyer dazu sind auch bereits in den Schulen, Kindergärten und den örtlichen Sparkassen und Volksbanken verteilt worden.

Auf der Internetseite www.kirchdorf.feripro.de könnt ihr euch ab dem 13. Juni 2018 um 14.00 Uhr für eure Lieblingsveranstaltungen anmelden. Der Ablauf zur Online-Anmeldung wird auf der Internetseite beschrieben. Sollten dennoch Rückfragen entstehen, steht Euch Frau Lück gerne zur Verfügung!


weiterlesen »
31.07.2018

Bereits zum zehnten Mal findet sie statt, die „Kirchdorfer Heide- und Moormalerei“. Alle zwei Jahre treffen sich Kunstschaffende am vorletzten Wochenende im August, dieses Jahr vom 17. bis 19. August. Sie tauschen ihr Atelier mit der freien Natur, lassen sich vom glühenden Violett der Heide, ihrem süßlichen Duft oder durch unzählige Braun- sowie Grünschattierungen des Moores mit seinem erdigen Aroma inspirieren. Zugelassene Techniken sind Grafische Arbeiten, Aquarelle, Ölbilder, Fotografie, Collagen, Bildhauerei und keramische Arbeiten.
Jeder der Freude an künstlerischen Aktivitäten hat kann mitmachen. Dass die Öffentlichkeit Zeuge werden kann, wie die Kunstwerke entstehen macht den besonderen Reiz dieser Kunstaktion in der Heide und den Mooren der Samtgemeinde Kirchdorf aus. Der Blick über die Schulter der Aktiven ist gewünscht, ein Dialog gewollt.


weiterlesen »
23.07.2018
"Tag der offenen Gärten" in der Samtgemeinde Kirchdorf am 22. Juli 2018
„So einzigartig wie die Menschen, so einzigartig sind auch ihre Gärten“ bleibt ...
weiterlesen »
11.07.2018
Vertreter der Musikschule aus St. Calais besuchen Tanzkreis in Kirchdorf

Auch wenn die Gruppe klein war, wichtig bleibt auf beiden Seiten der gegenseitige Kontakt zwischen den Partnergemeinden aus St. Calais und Umgebung und Familien des Tanzkreises Kirchdorf e.V.. Am 11. Juli 2018 gegen 18.00 Uhr wurden die Gäste im Rathaus von Samtgemeindebürgermeister Heinrich Kammacher freundschaftlich empfangen und die Gasteltern nahmen sie anschließend mit in die Familien, was nach der langen Reise, immerhin fast 1.000 km, ein guter Einstieg war.


weiterlesen »
01.07.2018
Die Samtgemeinde Kirchdorf gehört mit mehreren hundert Hektar Spargel-Anbaufläche zu den größten Spargelanbaugebieten Deutschlands.

 

Kein Ergebnis gefunden.


weiterlesen »
25.05.2018
Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2018 in der Samtgemeinde Kirchdorf Bekanntgabe von Informationen und Termine durch den Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen
Seit 1957 werden ...
weiterlesen »
11.05.2018
Jahresfest Bethel im Norden
Großes Bild anzeigen
Freistätter Feldbahn © Diakonie Freistatt
Jährlich am Himmelfahrtstag feiert Bethel im Norden das traditionsreiche Jahresfest in Freistatt. Schon ab 06.00 Uhr werden die weit mehr als 150 Flohmarktstände aufgebaut. Ab 07.00 Uhr können dann die hungrigen Flohmarktbesucher Kaffee und Brötchen bekommen. Offiziell beginnt das Jahresfest dann um 10.00 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst, zu dem alle umliegenden Kirchengemeinden herzlich eingeladen sind, auf der Wiese vor dem Verwaltungsgebäude, Von-Lepel-Straße 27.

weiterlesen »
01.03.2018
Nach den kalten Wintertagen wartet man schon sehnlichst darauf, dass der Winter mit den alljährlichen Osterfeuern vertrieben werden kann. Dieser schöne alte Brauch diente neben der Geselligkeit auch unter anderem dazu vor bösen Geistern zu schützen und die Fruchtbarkeit, das Wachstum und die Ernte zu sichern. Traditioneller Weise wird das Osterfeuer in den meisten Orten an dem Samstag vor Ostern oder aber Ostersonntag entfacht.

Neben vielen kleinen privaten Osterfeuern, gibt es auch die öffentlichen großen Osterfeuer, die von den hiesigen Freiwilligen Feuerwehren in den Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Kirchdorf entfacht werden und guten Zulauf genießen.

weiterlesen »
21.11.2017
Wappen
Die Führung von Wappen, Flaggen und Dienstsiegel als Hoheitszeichen werden durch das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) geregelt. Details zu den Hoheitszeichen vor Ort bestimmt die jeweilige Hauptsatzung der Samtgemeinde Kirchdorf und der Mitgliedsgemeinden Bahrenborstel, Barenburg, Freistatt, Kirchdorf, Varrel und Wehrbleck.

weiterlesen »
20.09.2017
Eine kurze Begegnung eines Barenburgers mit Gemeindevertretern des französischen Ortes Bessé-sur-Braye im Sommer 1984 war der Beginn einer mittlerweile langjährigen Freundschaft zwischen der Samtgemeinde Kirchdorf und den Gemeinden Bessé-sur-Braye, St. Calais, Cogners, La Chapelle-Huon und Sainte-Cerotte.

 

Großes Bild anzeigen
14. Oktober 2013 © Sulinger Kreiszeitung

weiterlesen »
15.03.2016
Sie interessieren sich für die Vergangenheit der Gemeinden Bahrenborstel, Barenburg, Freistatt, Kirchdorf, Varrel und Wehrbleck mit ihren Ortschaften? Sie möchten wissen, wie die Region sich entwickelt hat, wer hier politisch gehandelt hat, welche Traditionen und Sitten es gab, wie das Landleben aussah oder aber das Handwerk? Die Antworten finden Sie in den Chroniken der einzelnen Gemeinden und Ortschaften.
weiterlesen »
Seite: 1

Kontakt

Rathausstraße 12
27245 Kirchdorf
Auf Karte anzeigen

Telefon: 04273 88-0
Telefax: 04273 88-77
info@kirchdorf.de
www.kirchdorf.de
Kontaktformular